Die SV OG Richterich ... 

 

... ist ein Verein mit langer Tradition. Kurz nach dem Krieg am 26.06.1948 von 17 Mitgliedern gegründet, wurde zum ersten Vorstand bestellt:

Hans Zilinski, Geschäftsführer
Theo Ounnuw, 1. Vorsitzender und Zuchtwart
Hub Diederen, Kassierer
Wilhelm Schyns, Dressurwart

Die Gründungsurkunde, unterschrieben vom Vorstand und den 14 Gründungsmitgliedern, ziert noch heute unser Vereinsheim.

 

Unser Vereinsheim

 

Das erste Dominizil unserer Ortsgruppe war der "Kohleberg" in Richterich. Dort trainierten und feierten die Vereinsmitglieder immerhin 26 Jahre lang, bis der Verein im August 1974 auf unser heutiges Vereinsgelände mitten im Park von Alt-Richterich umzog.

Ein schönes Vereinsheim mit Außenterrasse und gutem Blick auf das großzügige Trainingsgelände ist seither Mittelpunkt unseres sportlichen und geselligen Vereinslebens für Mitglieder, Freunde und Trainingspartner.

 

 

Der dienstälteste Vereinskollege ist Rudi Delhais, der seit 1972 Mitglied in unserem Verein ist.

 

Es folgten 1974 unser 1. Vorsitzender Günther Thönneßen und seine Frau Rosita, die seit vielen Jahren den Verein als Kassierin und Prüfungsleiterin unterstützt. Unvergessen auch auch unser Ehrenmitglied Hans Plum, der seit 1.1.1974 in unserem Verein aktiv war und leider im Jahr 2011 verstorben ist. Wir werden ihn nie vergessen!

Unser Ehrenmitglied Bärbel Gonska, gute Seele und Küchenfee der OG Richterich, hält uns seit 1975 die Treue.

 

Auch unser 2. Vorsitzender Fred Clermont und unser Ausbildungswart Ludwig Verhaert sind echte Urgesteine der OG Richterich und können auf mehr als 30 Jahre Vereinszugehörigkeit zurück blicken.

 

 

Der sportliche Schwerpunkt der OG Richterich war von Anfang an der IPO Sport.

 

In den 90iger Jahren stand unter
anderem die Jugendarbeit im
Schwerpunkt der Aktivitäten.

 

So richteten wir in 1991 die
27. Landesgruppen-Jungendmeister-
schaft für Deutsche Schäferhunde aus,
drei Jahre später die 30. Jugend-und Juniorenmeisterschaft.

 

 

 

 

Ab Anfang 2000 führten wir mehrere Jahre lang Ringtrainings für die Schauvorbereitung durch, die sehr großen Zuspruch fanden. Im Rahmen dieser Aktivitäten richteten wir auch eine Zuchtschau für jugendliche Hundeführer durch.

 

 

Kinder, wie die Zeit vergeht! Am 18. Mai 2008 feierte die OG Richterich mit einem Pokalkampf ihr 60-jähriges Bestehen.

Jetzt stehen wir nur 2 Jahre vor unserem 70-jährigen Jubiläum. Zeit, uns Gedanken zu machen, wir wir es 2018 krachen lassen.

Und heute?


18 Mitglieder, davon 13 aktive Hundeführerinnen und Hundeführer, stehen mindestens zweimal in der Woche auf dem Platz, um gemeinsam IPO Sport zu betreiben. Obwohl Schäferhundverein sind wir alles, aber keine Rassefetischisten. Einvernehmlich trainieren Schäferhunde, Dobermänner, Malinois, Rottweiler und Bouvier de Flandres miteinander. Und unser kleiner Schnuppi überwacht das Ganze.

 

 

Wir treffen uns regelmäßig in kleinen Gruppen zur Fährtensuche. In der Unterordnung unterstützen wir uns auf dem Platz gegenseitig und geben uns Feedback.

 

 

Im Schutzdienst sind wir in der komfortablen Situation, über 2 hervorragende Schutzdiensthelfer zu verfügen. Jörg Thönneßen als kleiner Bub (links) und Chris Ritzerfeld stehen Woche für Woche mit uns auf dem Platz und arbeiten im Team immer für den Hund. Zeit, an dieser Stelle einmal Danke zu sagen.

 

Die SV OG Richterich ist ein geselliges Völkchen, das die Arbeit mit unseren Vierbeinern sehr ernst nimmt, aber auch den Spaß nicht zu kurz kommen lässt. Wir freuen uns immer auf Besuch von lieben Freunden und Gästen, sei es in unseren Übungsstunden oder zu unseren Veranstaltungen.

Herzlich Willkommen!